Die Internetseite der CDU Lünen

Die Internetseite der CDU Lünen

Dominik Kamin löst Günther Koch als Vorsitzender der OU Lünen Mitte/Ost ab

Dominik Kamin löst Günther Koch als Vorsitzender der OU Lünen Mitte/Ost ab

Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung waren die Mitglieder der CDU Ortsunion Mitte/Ost in die Geschäftsstelle der CDU eingeladen. Da der Vorsitzende Günther Koch aus privaten Gründen den Vorsitz niedergelegt hat, war die Neubesetzung nötig geworden. Des Weiteren war durch den Tod von Claudia May im vergangenen Jahr auch eine Position in der Stellvertretung vakant.
Vor den nötig gewordenen Wahlen aber hatte der Stadtverbandsvorsitzende Dr. Karl Schürmann die Ehre, Günther Feldmann-Lingnau für 65 Jahre Mitgliedschaft in der CDU zu ehren und ihm für die Jahrzehnte lange Treue zur Partei zu danken. „Als Mitglied der CDU steht man für die Grundwerte Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit und für die unantastbare Würde eines jeden Menschen! Dieses nach außen zu tragen, ist gerade in der heutigen extremen Entwicklung, besonders wichtig.“, so der Vorsitzende und überreichte dem Jubilar eine Urkunde, sowie einen Präsentkorb für das Einstehen zu den Werten der Partei.
Im Anschluss an die Ehrung stellten sich zur Freude aller Anwesenden Dominik Kamin und Lars-Alexander Biermann, zwei junge Männer für die zukünftige Vorstandsarbeit zur Wahl. Einstimmig wurden beide gewählt. Dominik Kamin wird als Vorsitzender die Geschicke der Ortsunion leiten und bringt neue Ideen mit in dieses Gremium. Lars-Alexander Biermann wird in Zukunft, neben den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Martina Adam und Christiane Krämer, die Vorstandsriege erweitern. 
Wie Martina Adam und Christiane Krämer bleiben auch die weiteren Vorstandsmitglieder Ursula Engelke, Mitgliederbeauftragte, Vanessa Marx, Schriftführerin sowie Friedhelm Mennicken, Dr. Frank Neumann, Karl-Heinz Pisula und Dr. Felix Prinz als Beisitzer bis zur nächsten turnusmäßigen Wahl, in ihren Ämtern.
Dem aus dem Vorstand ausgeschiedenem Günther Koch, dankten die Mitglieder der Ortsunion für seine bisherige Arbeit im Vorstand. Sein Engagement für die Partei war geprägt von großer Leidenschaft um die Sorge für ein gutes Leben der Bürgerinnen und Bürger in seinem Stadtteil.  

27. Mrz 2024