Cookie-EinstellungenNotwendige Cookies helfen dabei eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen, wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
CDU Lünen
CDU Lünen - Die CDU Lünen - Schön, dass Sie da sind

Die CDU Lünen - Schön, dass Sie da sind

Jetzt geht´s los!

Jetzt geht´s los!

Der neu gewählte CDU-Stadtverbandsvorstand traf sich am Samstag zur ersten Klausurtagung in der Kleingartenanlage in Horstmar. Online zuschalten konnten sich dabei die Mitglieder, die sich bereits im Sommerurlaub befanden.


Durch das Programm führte Heinrich Böckelühr, Präsident der Gemeindeprüfungsanstalt NRW. Durch seine Erfahrung auch als langjähriger Bürgermeister der Stadt Schwerte konnte er wertvolle Tipps geben.Auf der Tagesordnung standen u.a. die Organisation der zukünftigen Arbeit, die Zuständigkeiten der Vorstandsmitglieder und Mitgliederakquise. 


Der CDU-Stadtverband wird sich in der nächsten Zeit intensiv mit den Themen Digitalisierung der Verwaltung und interkommunale Zusammenarbeit befassen, mit der Zielsetzung die Dienstleistungen für den Bürger stetig zu verbessern. Dabei sind auch die Organisationstrukturen der Verwaltung auf zukünftige Anforderung zu überprüfen. 
Die erfolgreiche Themenreihe Lünen 2035 soll nach Möglichkeit noch in diesem Jahr fortgesetzt werden.

Auch wird sich der Vorstand mit dem verständlichen Wunsch vieler junger Familien in Lünen zu bauen und zu wohnen intensiv befassen. Es schadet unserer Stadt, wenn wir junge Familien „auswandern“ lassen. Nach Ansicht der CDU sind auch hier kurzfristige Lösungen bei gutem Willen von Verwaltung und Politik möglich.


Die erste Vorstandsitzung des neuen Vorstandes findet am 18.08. mit dem Thema „Zukunft des Bankenstandortes Lünen“ statt.
Darüber hinaus wurden die Veranstaltungen des Bundestagswahlkampfes mit unserem Kandidaten Arnd Hilwig besprochen. Der Wahlkampfauftakt mit verschieden Aktionen findet am 14.08. statt.


Mit großer Zustimmung wurde die Information aufgenommen, dass Ministerin Ina Scharrenbach 2022 für unseren Wahlkreis als Kandidatin zur Verfügung steht. Mit Ina Scharrenbach hat unsere Stadt schon jetzt eine engagierte Fürsprecherin für diese Region und die Chance diesmal den Wahlkreis direkt zu gewinnen.


Die Klausurtagung wurde mit einem gemeinsamen Grillen beendet.

Eintrag vom 13.07.2021