Cookie-EinstellungenNotwendige Cookies helfen dabei eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen, wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
CDU Lünen
CDU Lünen - News und Aktuelles aus der CDU Lünen

News und Aktuelles aus der CDU Lünen

Großartige Nachrichten aus dem Jugendhilfeausschuss

Großartige Nachrichten aus dem Jugendhilfeausschuss

 

Heute fand die erste Jugendhilfeausschusssitzung der neuen Ratsperiode im Hansesaal statt.
Mit dabei waren unsere Mitglieder Martina Adam und Daniel Pöter. Wir freuen uns, dass Daniel erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses gewählt wurde. Herzlichen Glückwunsch Daniel!
Toll! Alle Beschlüsse und Anträge konnten einstimmig durchgesetzt werden.
Mit dem gemeinsamen Antrag zur Umsetzung von Sofortmaßnahmen für fehlende Plätze in der Kindertagesbetreuung gelang der CDU und SPD der große Wurf. Damit ist es gelungen schnellstmöglich durch Um- und Ausbaumaßnahmen eine Bedarfsdeckung bei der Kindertagesbetreuung zeitnah durchzusetzen, um eine ausreichend dauerhafte Versorgung in Lünen zu gewährleisten. Die notwendigen finanziellen Mittel dafür werden für den Haushalt 2022 bereitgestellt.

Lediglich der Neubau einer vier-gruppigen Kita im Stadtteil Horstmar musste für die Standortfrage aufgrund neuer Zuständigkeiten an den Ausschuss für Stadtentwicklung und -planung verwiesen werden. Dass hier möglichst schnell und kostengünstig eine Kita gebaut wird, war für die Mitglieder selbstverständlich.
Ebenso wie die Bereitstellung des Eigenanteils für die Umsetzung des Förderprogramms „Kinderstark – NRW schafft Chancen“ des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW für 2021.

Die einzig unerfreuliche Mitteilung der Verwaltung war der geplante Rückbau der erst in 2017 eröffneten Korbanlage des Streetball-Feldes auf dem Spielplatz Auf dem Kelm. Aufgrund von Anwohner-Beschwerden über Lärmbelästigungen wird die Anlage nun abgebaut. Hier werden die Fraktionen einen Eilantrag stellen und den Jugendlichen den wenigen Raum zur Freizeitgestaltung zurückgeben.

Eintrag vom 04.03.2021